Warum immer mehr Igel im Herbst Hilfe benötigen

Viele junge Igel brauchen derzeit Hilfe: Warum immer mehr Igel im Herbst Hilfe benötigen erfährst Du in diesem Beitrag.

Warum immer mehr Igel im Herbst Hilfe benötigen

Jetzt Igeln helfen: Warum immer mehr Igel im Herbst Hilfe benötigen!

Immer mehr Igel brauchen gerade jetzt im Herbst Hilfe. Das liegt daran, dass immer mehr Igel immer später geboren werden und es nicht schaffen, sich bis zum Winterschlaf genügend Fettreserven zuzulegen. Dafür gibt es einen guten Grund.

In den letzten Wochen häufen sich bei unserer Igelhilfe wieder verstärkt Hilferufe von Tierfreunden aus ganz Deutschland, Österreich und der Schweiz, die kleine Igel gesehen haben. Dieses Jahr sind wieder einmal kleine Igel viel zu spät unterwegs und auch tagsüber auf Nahrungssuche. Der Grund, warum immer mehr Igel im Herbst Hilfe benötigen ist, dass in den vergangenen trockenen Frühjahren die Igel wenig Futter gefunden haben. Igelweibchen sind aber erst dann zur Paarung bereit, wenn sie ausreichend Gewicht haben, um Igelbabies zu bekommen. Das ist der Grund, weshalb Igel immer häufiger erst im August und September zur Welt kommen und nicht im Juni oder Juli und warum immer mehr Igel im Herbst Hilfe benötigen.

 

 

So spät auf die Welt gekommen, schaffen es die Kleinen oftmals nicht, sich bis zum Winter die nötigen Fettreserven anzufuttern. Zusätzlich werden viele Igelmütter auf der Straße überfahren, die dort in der Dunkelheit nach Schnecken, Würmern und Raupen auf der Suche sind, die sich gerne auf dem wärmenden Asphalt aufhalten.

Igelhilfe im Herbst
Bild Warum immer mehr Igel im Herbst Hilfe benötigen ©Holger Korsten, Igelhilfe im Herbst

Warum immer mehr Igel im Herbst Hilfe benötigen

Eine grobe Faustformel besagt, dass am 30. Oktober ein junger Igel mindestens 600 Gramm wiegen sollte, um sicher den Winter überstehen zu können. Viele Igel haben dieses Gewicht aber nicht, vermehrt erfahren wir von Igelbabies, die gerade einmal 100 oder 200 Gramm auf die Waage bringen. Diese benötigen jetzt im Herbst Hilfe und müssen bis zum Winter auf mindestens 600 Gramm „hochgepäppelt“ werden. Im Winterschlaf verliert ein Igel ungefähr 20% seines Gewichts und der Herzschlag sinkt von etwa 180 Schlägen in der Minute auf 8 Herzschläge je Minute. Sofern die Igel zu wenig Gewicht bzw. Reserven haben, sterben sie im Schlaf. Genau obiges ist der Grund, warum immer mehr Igel im Herbst Hilfe benötigen.

Tierheime, Igelstationen und Wildtierstationen nehmen zu kleine Igelchen auf und versorgen sie bestmöglich, um sicher durch den Winter zu kommen. Allerdings dürfen Tierheime sogar oftmals keine Igel aufnehmen, da Igel ja Wildtiere sind und es dafür eine besondere Genehmigung braucht. Igelstationen sind meist in privater Hand und somit kaum im Internet zu finden. Daher unser Tipp: Suche doch einfach nach einer Wildtierstation in Deiner Nähe, da diese meist alle im Internet vertreten sind.

 

 

Du kannst aber auch selbst den kleinen Igelchen helfen, indem Du ihnen einen Platz im Warmen in einer Box oder einem Kleintierkäfig mit Stroh und trockenem Laub anbietest. Ein Schälchen mit Wasser dazu und eines mit Katzennassfutter und schon ist das Igelhotel fertig. Jetzt noch einen Pappkarton hinein, eine kleine Tür hineingeschnitten und fertig ist das Luxus-Igelhotel. Einen guten und günstigen Kleintierkäfig findest Du hier bei Amazon (Partnerlink): https://amzn.to/34r6wIs.

Wenn es ein Igelhaus für den Garten sein soll, dann kannst Du Dir auch mit sehr einfachen Mitteln nahezu umsonst ein Igelhaus selbst bauen.

Du hast Fragen und benötigst Hilfe? Dann schreibe uns eine E-Mail oder eine Nachricht hier über die Webseite oder wende Dich an eine Igel- oder Wildtierstation in Deiner Nähe. Unsere Igelstation befindet sich zwischen Hamburg und Bremen, hoch im Norden von Deutschland. Wir hoffen, wir konnten Dir mit diesem Beitrag “Warum immer mehr Igel im Herbst Hilfe benötigen“ ein wenig helfen. Bitte teile diesen Beitrag auf Social Media mit Deinen Freunden und helfe damit den Igeln. Vielen Dank!

Schaue doch auch auf unserer Facebook-Seite vorbei und lasse ein „Gefällt Mir“ da. Unsere Pflege-Igel und wir freuen uns sehr darüber und du erfährst immer sofort, wenn es einen neuen Beitrag gibt. Die Igelhilfe auf Facebook: https://www.facebook.com/igelhilfe

***
Bild 1 Warum immer mehr Igel im Herbst Hilfe benötigen: Fotograf PerErik
Bild 2 Warum immer mehr Igel im Herbst Hilfe benötigen: Holger Korsten, Igelhilfe
Text Warum immer mehr Igel im Herbst Hilfe benötigen: Holger Korsten, Igelhilfe

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Scroll to Top